Interkultureller Rückblick auf 2017

Die interkulturelle Gruppe blickt auf ein buntes Jahr 2017 zurück und stellt ihre vielfältigen Aktivitäten vor. Einer der Koordinatoren, Jonas Monninger, stellt die von Save me Konstanz finanziell unterstützte Gruppe und ihre Veranstaltungen kurz vor.

    Die interkulturelle Gruppe beim traditionell schwäbischen Kässpätzle Abend

    Wer sind wir?

    Vor ca. einem Jahr haben wir, ca. 20 Konstanzer Studierende und Geflüchtete begonnen uns regelmäßig zu treffen und gemeinsame Aktionen zu unternehmen. Wir wollen im Rahmen unserer „Interkulturellen Gruppe“ voneinander lernen, zusammen Spaß haben und Freundschaften schließen. Dabei steht der interkulturelle Austausch im Vordergrund.

      Die interkulturelle Gruppe beim gemeinsamen Kartenspiel

      Rückblick

      Im letzten Jahr 2017 haben wir uns als Gruppe ca. einmal im Monat getroffen, und sind dabei immer mehr zusammengewachsen, so dass wir inzwischen auch wirklich von einer festen, aber noch immer offenen Gruppe sprechen können.

      Dank der Unterstützung von Save Me konnten wir im Jahr 2017 vier große kulinarische Events organisieren. Auf ein Afghanisches Festessen im Januar folgte ein großes Sommergrillen im Juni.  Im zweiten Halbjahr dann ein traditionell schwäbischer Kässpätzle Abend und eine große Weihnachtsfeier diesen Dezember.

      Wir haben erlebt, dass besonders das gemeinsame Kochen und Feiern unsere Gruppe immer mehr zusammenbringt. So haben wir Konstanzer Studierende traditionelle afghanische Gerichte kennengelernt und im Gegenzug das Geheimnis des perfekten Spätzlesteig weitergegeben. Auch während unseres gemeinsamen Weihnachtsfest, mit lecker Punsch, Glühwein und Weihnachtsgebäck wurde viel über traditionelle deutsche Weihnachten geredet. Die Krönung war das gemeinsame Weihnachtsliedersingen – da haben wir alle aber noch ein bisschen Übungsbedarf. Neben den kulinarischen Abenden haben wir dieses Jahr aber auch noch weitere Treffen durchgeführt. Ein Highlight war der gemeinsame Besuch des Konstanzer Kulturzentrums mit anschließendem tollen klassischen Konzert der Kreuzlinger Philharmonie. Eine neue und Interessante Erfahrung für alle Beteiligten.

      Alles in Allem freuen wir uns sehr, dass sich die Gruppe so positiv entwickelt. Unsere Treffen sind für alle Beteiligten eine schöne Abwechslung und im Laufe des letzten Jahres sind zwischen allen Beteiligten Freundschaften entstanden.

        Die interkulturelle Gruppe beim Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Konstanz

        Ausblick

        Im kommenden Jahr wollen wir weiterhin regelmäßig gemeinsamen Treffen organisieren. Unser nächster kulinarischer Abend soll am Sonntag 14.01. ab 19 Uhr im Café Mondial stattfinden. An diesem Abend wollen wir auch unsere nächsten Treffen planen.

        Da viele von uns Studierenden ab September 2018 im Auslandssemester sein werden, hoffen wir im Laufe diesen Jahres auf neue Gesichter, die Lust haben dieses Projekt fortzuführen.

        Wenn Ihr also Interesse habt an unseren Treffen teilzunehmen und ein Teil unserer offenen Gruppe zu werden, oder jemanden kennt der dies möchte, dann schreibt bitte eine kurze Mail an jonas.monninger@uni-konstanz.de - Wir fügen euch dann zu unserer gemeinsamen Whatsapp Gruppe hinzu.

        Bis bald!

        Eure Interkulturelle Gruppe

        Bericht: Jonas Monninger

          Veranstaltungen

          News

          • Für besonders wichtige Angelegenheiten erreichen Sie Save me Konstanz e. V. auch telefonisch unter unserer neuen Mobiltelefonnummer >>

          • Im Café Mondial wurde mit Unterstützung durch Save me Konstanz eine Computerecke eingerichtet, die ab sofort für Geflüchtete und HelferInnen zur Verfügung steht. >>