Kita-Tip – Elterngespräch Dolmetscher

Für das Gespräch mit fremdsprachigen Eltern hat der Verein Bild und Sprache e.V. eine umfassende Verständigungshilfe mit Bildern und kurzen Untertiteln in Deutsch, Türkisch, Russisch, Arabisch und Farsi entwickelt. Der Ordner Kita-tip ermöglicht mit rund 550 anschaulichen Zeichnungen einen niederschwelligen Zugang im Elterngespräch, darüber hinaus oftmals eine Basisverständigung auch mit Eltern anderer Sprachen. Auf 135 Seiten werden unter anderem Themen wie Aufnahme in die Kita, Angebote der Kita, Krankheit und Entschuldigung, Spiel- und Bastelmaterial, Kleidung, Ernährung, Eltern in der Kita, Anregungen für Zuhause, Verhalten und Entwicklung, Fördermaßnahmen, Einschulungsuntersuchung und vieles mehr behandelt.

Das Projekt Kita-tip des Vereins Bild und Sprache e.V. entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Bildung und Erziehung, Abteilung Kindertageseinrichtungen, der Stadt Waiblingen und wurde gefördert vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und ist erschienen im Setzer Verlag.

Auf der Webseite www.tipdoc.de stehen Kopiervorlagen zum kostenlosen Download in vielen Sprachen bereit.

Der Ordner Kita-tip ist direkt erhältlich auf der Webseite www.setzer-verlag.com/Kita-Tp oder in jeder Buchhandlung (ISBN: 978-3-9816248-8-5) für 24,90 €.

Ebenso wurden für das Elterngespräch Verständigungshilfen für das Baby- und Schul-Alter sowie die bebilderten Dolmetscher für den Arztbesuch tip doc mit Patientenfragebogen entwickelt. Ganz darunter ist auch das Buch tip doc Psychiatrie in 14 Sprachen. Beachtenswert sind auch die Patientenfragebögen in über 25 Sprachen zum kostenlosen Download vor dem Arztbesuch, darunter auch in mehreren afrikanischen Sprachen wie Tigrinya, Amharisch, Somali, demnächst noch Fula, Mandinko und Yoruba.

Veranstaltungen

News

  • Für besonders wichtige Angelegenheiten erreichen Sie Save me Konstanz e. V. auch telefonisch unter unserer neuen Mobiltelefonnummer >>

  • Im Café Mondial wurde mit Unterstützung durch Save me Konstanz eine Computerecke eingerichtet, die ab sofort für Geflüchtete und HelferInnen zur Verfügung steht. >>