Qualifizierungsmaßnahme "PflegediensthelferIn"

AWO und Malteser bieten ab März 2018 wieder einen Pflegediensthelferkurs für geflüchtete Menschen an. Ziel des Lehrgangs ist die Vermittlung von Kenntnissen, die zur Pflege in stationären Einrichtungen befähigen und in einem sechswöchigen Praktikum vertieft werden. Zum Abschluss wird nach einer positiven Wissenskontrolle und dem Praktikum ein Zertifikat ausgestellt. Parallel zum Fachunterricht findet ein begleitender Deutschkurs mit Vermittlung von fachspezifischen Sprachkenntnissen statt.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind Deutschkenntnisse auf Niveau B1, die Teilnahme am Netzwerk Bleiben mit Arbeit, ein Schnupperpraktikum in einer Einrichtung, Motivation und Interesse an einer späteren Tätigkeit in der Pflege und ein Eignungsgespräch mit der Dozentin.

Der Kurs umfasst insgesamt 184 Unterrichtseinheiten plus ein sechswöchiges Praktikum. Er beginnt am 7. März, findet jeweils am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag nachmittags statt und läuft über etwa sechs Monate.

Anmeldung und Information bei Antje Willi (AWO Konstanz), Tel. 0176 / 13527984, E-Mail: bleibeberechtigte-kn@awo-konstanz.de, oder Veronika Schäfer (AWO Radolfzell, Singen, Stockach), Tel. 0176 / 135 27 983, Email: bleibeberechtigte@awo-konstanz.de.

    Veranstaltungen

    News