Save me bei Kicken gegen Rassismus

Am vergangenen Samstag, 30. Juni 2018, spielten die von Save me Konstanz unterstützten FußballerInnen des Mädelstreffs und von "Kabul United" gemeinsam mit 23 anderen Mannschaften bei der von Café Mondial organisierten Veranstaltung "Kicken gegen Rassismus". 

Die Fußballerinnen des Mädelstreffs gemeinsam mit Marion Woelki von Save me Konstanz e.V.

Die von Marion Woelki von Save me Konstanz unterstützten Fußballerinnen des Save me Mädelstreffs waren die "Königinnen der Herzen", auch wenn es spielerisch nicht für das Finale gereicht hat. "Die Mädels waren mit Eifer und Mut dabei. Sie sind toll!", zeigt sich Marion Woelki begeistert. Der von Maltesern und Save me getragene Mädelstreff trifft sich am 2. und 4. Samstag im Monat im Café Malta (Fürstenbergstraße 68, Konstanz) zum Erfahrungsaustausch und zu coolen Aktivitäten.

Die Fußballer von Kabul United gemeinsam mit Friedhelm Großmann von Save me Konstanz e.V.

Die Fußballer von "Kabul United" gelangten bis ins Viertelfinale. Die Mannschaft besteht aus Geflüchteten und nennt sich selbst "Kabul United". Sie trainieren jeden Samstag von 15:30 bis 17:00 Uhr auf dem Suso-Sportplatz. Friedhelm Großmann, 2. Vorsitzender von Save me Konstanz e.V. und u. a. zuständig für Integration durch Sport, zeigte sich begeistert angesichts der tollen Leistung der geflüchteten Sportler. Auch künftig wird Sport ein zentraler Eckpfeiler der ehrenamtlichen Arbeit von Save me Konstanz bleiben.

Veranstaltungen

News