Save me feierte Kleiderkammerfest

Für die Helferinnen und Unterstützer der Save me Kleiderkammer fand kürzlich ein von Save me Konstanz organisiertes Dankeschön-Fest statt. Rund 70 Gäste freuten sich am leckeren Buffet, das Arzu Yildirim und Jalal Afzali mit Flüchtlingen, die in Konstanz leben, vorbereitet hatten. Bernhard Gedrat (Percussion) und Viacheslav Grytsenko (Kontrabass) übernahmen die musikalische Begleitung des Abends.


Marion Mallmann-Biehler, erste Vorsitzende von Save me Konstanz, dankte allen Beteiligten und ließ die bewegten zurückliegenden Monate Revue passieren. Von Seiten der Stadt Konstanz sprachen Alfred Kaufmann, Leiter des Sozial- und Jugendamtes, und der Flüchtlingsbeauftragte Moustapha Diop Grußworte. Im Anschluss wurden sie von Sonja Frantz, Leiterin der Kleiderkammer, durch die Räumlichkeiten geführt und erfuhren viel über die gut durchdachten Abläufe, die die Kleiderkammer-Arbeit so erfolgreich machen.


Anfang 2016 hat die Kleiderkammer ihr neues Domizil durch Unterstützung von Pfarrgemeinderat und Pfarrerin Christine Holtzhausen im Gemeindezentrum der Evangelischen Petrusgemeinde beziehen können. Inzwischen hat sich alles gut eingespielt, die Kleiderkammer wird sehr gut frequentiert und die Konstanzerinnen und Konstanzer bringen an Donnerstagen (15 – 19 Uhr) weiterhin sehr großzügig ihre Kleiderspenden vorbei.

Achtung: Die Spendenannahme entfällt am Donnerstag, 26. Mai (Fronleichnam)

Der aktuelle Bedarf der Kleiderkammer wird wöchentlich auf der Save me Webseite aktualisiert.

v.r.n.l.: Marion Mallmann-Biehler, 1. Vorsitzende des Save me Konstanz e.V., dankt gemeinsam mit Sonja Frantz, Leiterin der Kleiderkammer, allen Helferinnen und Helfern der Kammer.
Bernhard Gedrat (Percussion) und Viacheslav Grytsenko (Kontrabass) übernahmen die musikalische Begleitung des Abends.

Veranstaltungen

News

  • Für besonders wichtige Angelegenheiten erreichen Sie Save me Konstanz e. V. auch telefonisch unter unserer neuen Mobiltelefonnummer >>

  • Im Café Mondial wurde mit Unterstützung durch Save me Konstanz eine Computerecke eingerichtet, die ab sofort für Geflüchtete und HelferInnen zur Verfügung steht. >>