Vorweihnachtliches Basteln für Groß und Klein

Nach einem erfolgreichen Start im Jahr 2015 (Save me berichtete) bot auch dieses Jahr der in der Flüchtlingshilfe Engagierte Joachim Schug wieder zahlreichen Flüchtlingen die Möglichkeit, in der Vorweihnachtszeit zu werkeln und zu basteln.

In sechs Samstags-Terminen bastelten die Flüchtlinge – in diesem Jahr vorrangig Kinder – im Paritätischen Wohlfahrtshaus am Briel ganze 21 Häuschen und Krippen.

Save me unterstützt die Aktion durch Finanzierung der Werk-Materialien wie Holz, Stoffe oder Farbe. In diesem Jahr neu dabei und ein echter Renner: Elektromaterial, darunter farbige Beleuchtungen, um den Häuschen einen "festlichen Touch" zu geben.

Die Jungen und Mädchen hatten viel Freude beim Sägen, Hämmern und Basteln und nahmen im Anschluss ihre Kunstwerke stolz mit in ihre Unterkünfte.

Wo gehobelt wird, ...: Kreatives Chaos beim Bastelkurs

Wo gehobelt wird, ...: Kreatives Chaos beim Bastelkurs

    Zahlreiche ideenreiche Häuschen und Krippen entstanden

    Zahlreiche ideenreiche Häuschen und Krippen entstanden

    Veranstaltungen

    News

    • Für besonders wichtige Angelegenheiten erreichen Sie Save me Konstanz e. V. auch telefonisch unter unserer neuen Mobiltelefonnummer >>

    • Im Café Mondial wurde mit Unterstützung durch Save me Konstanz eine Computerecke eingerichtet, die ab sofort für Geflüchtete und HelferInnen zur Verfügung steht. >>