Spieleabend mit Flüchtlingen

Save me Spieleabend

 Der von der Save me Erstkontaktgruppe organisierte Spieleabend brachte am Mittwoch (16. Dezember) erneut knapp 80 Flüchtlinge und Einheimische zusammen - mehr als bei der Premiere im November. In bunt gemischten Gruppen haben sich alle SpielerInnen bei leicht zugänglichen Spielen wie Jenga, Schach, Backgammon, Kniffel und Carcassonne austoben und vernetzen können. In entspannter Atmosphäre bei Tee, Lebkuchen und Schokolade konnten so neue Kontakte geknüpft bzw. vertieft werden. Eine Familie hat darüber hinaus Flüchtlinge zum gemeinsamen Weihnachtsfest eingeladen.

Das Team der Save me Erstkontaktgruppe zeigte sich denn auch wieder rundum zufrieden mit dieser zweiten Auflage des Spieleabends. Eine Verstetigung ist weiterhin fest geplant. Darüber hinaus sind künftig weitere Veranstaltungsformate geplant, um Konstanzer BürgerInnen mit Flüchtlingen zu vernetzen.

Ein besonderer Dank geht an die Hillsong Church Germany, die für eine gemütliche Atmosphäre in ihren Räumlichkeiten in der Schneckenburgstr. 11 gesorgt hat und damit zum Gelingen des Abends beigetragen hat.

    Veranstaltungen

    News

    • Für besonders wichtige Angelegenheiten erreichen Sie Save me Konstanz e. V. auch telefonisch unter unserer neuen Mobiltelefonnummer >>

    • Im Café Mondial wurde mit Unterstützung durch Save me Konstanz eine Computerecke eingerichtet, die ab sofort für Geflüchtete und HelferInnen zur Verfügung steht. >>