Save me Konstanz.

Eine Stadt sagt ja!

»Ja« zu Flüchtlingen in Konstanz. »Ja« zur Unterstützung von Menschen, die hier Zuflucht gefunden haben. Wir möchten die Aufnahme und Betreuung von Flüchtlingen in Konstanz verbessern und eine Willkommenskultur schaffen, die auf gegenseitigem Verständnis und Toleranz beruht.

    WIR SUCHEN IHRE UNTERSTÜTZUNG!
    (keine Vorerfahrungen nötig!)


    Helfer_innen für unsere Radwerkstatt
    Infos zur Werkstatt hier
    Mail an ibensdoch@gmx.de

    Helfer_innen in der Kinderbetreuung in der Schwaketenhalle 
    Mo. und Mi. von 14:00 bis 15:30 Uhr – Mail mit Angabe Ihrer regelmäßigen Verfügbarkeit an patenschaft@save-me-konstanz.de

    Sprachpat_innen für Flüchtlinge
    zum gemeinsamen Üben und Vertiefen der deutschen Sprache
    Mail an info@save-me-konstanz.de

    Helfer_innen für Präsenzzeiten in Schwaketenhalle
    zur Information und Betreuung von Flüchtlingen – Einzeltermine (1-2 Std. je Woche) immer im Team mit einem "alten Hasen". Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an  info@save-me-konstanz.de

    Mitorganisator_innen für unsere Gruppe "Erstkontakt"
    zur Konzeption und Organisation von Veranstaltungsformaten zum Kennenlernen zwischen Flüchtlingen und Konstanzer_innen, z. B. Running Dinner, Mädchentreff, kleine Wanderungen, Fahrradtouren, gemeinsames Backen / Kochen etc.
    Mail an info@save-me-konstanz.de

    WIR SUCHEN FOLGENDE SACHSPENDEN:

    2 abschließbare Büro-Rollcontainer für unsere Fahrradwerkstatt
    Mail an: ibensdoch@gmx.de

    Radspenden (insbesondere Herrenräder) für unsere Fahrradwerkstatt
    mehr Informationen

    Notebooks (in nutzbarem Zustand)
    bitte abgeben in der Radwerkstatt

    Kleider- und Sachspenden (nur ausgewählte Artikel) für unsere Kleiderkammer
    mehr Informationen

    Veranstaltungen

    News