Viele Konstanzer und Konstanzerinnen haben den ersten Abgabetermin am Dienstag, 20. Oktober 2015, genutzt und ihre Spenden zur neuen Save me Kleider- und Sachspendenkammer gebracht. Angelika Dörr, die die Spendenkammer mit einem Team hochmotivierter Helferinnen ehrenamtlich betreut, war von der Menge der Spenden überrascht und begeistert. Wir sagen herzlichen Dank!

Zwei der Teilnehmer des Altstadtlaufs haben sich Plätze unter den Top Ten erlaufen: Platz 4 und Platz 9! Der Tag war für alle Beteiligten mit sehr viel Spaß verbunden. Save me dankt im Namen aller Engagierten für die Unterstützung durch Intersport Gruner!

Eine Afghanin lernt mit Baby auf dem Arm, eine Familie aus Indien unterstützt sich gegenseitig im Unterricht. Zehn ganz unterschiedliche Menschen sitzen vor Barbara Grießinger. Sie sind zwischen 16 und 53 Jahre alt, kommen aus Eritrea, Sri Lanka, Pakistan und anderen Ländern. Jetzt sind sie in der Flüchtlingsunterkunft in der Luisenstraße und üben Deutsch. „Wie […]

Die Save-me-Kampagne zur Unterstützung von Flüchtlingen in Konstanz sucht dringend neue Helfer. Denn die Flüchtlingszahlen steigen, und damit die Aufgaben der Helfer.

Ehrenamtliche engagieren sich für die Integration der Asylbewerber und helfen ihnen bei der Orientierung in ihrer neuen Heimat.

Wir helfen mit: Das neue Bürgernetzwerk „Save me“ bildet ehrenamtliche Paten für die Begleitung von Flüchtlingen in der Stadt aus. Für die Schulung fehlt Geld