Die Unterstützung von Geflüchteten beim Erwerb von deutschen Sprachkenntnissen gehört zu den Kernanliegen von Save me Konstanz e.V. Nach der Sommerpause starten ab 16. September 2019 wieder die regelmäßigen Sprachkurse in der Petruspfarrei.

Grundlage für die Arbeit im Verein Save me Konstanz e.V. ist die Vereinssatzung, die nun in einer aktualisierten Fassung vom 19.03.2019 vom zuständigen Gericht in Freiburg geprüft und bestätigt wurde.

Der Interkulturelle Chor war am 24. Juni zu Gast beim Save me Treff in der Petruspfarrei. Der Chor hat mehrere internationale Lieder gesungen. Die anwesenden Zuschauer waren begeistert und haben viel geklatscht.

Für Geflüchtete und Gäste bietet Save me Konstanz e.V. ein umfangreiches Sommerprogramm an. Die Sprachhilfe in der Petruspfarrei findet in den Sommerferien nur am Vormittag statt: Mo. – Do. 10.30 – 12.00 Uhr.

Das Uniradio der Universität Konstanz hat im Rahmen der ersten Sendung im diesjährigen Sommersemester den ersten Teil einer Interviewreihe mit der Vorsitzenden von Save me Konstanz e.V., Dr. Marion Mallmann-Biehler, ausgestrahlt.

Im Rahmen des Internationalen Bodensee-Friedenswegs am Ostermontag wurden Spenden für lokale Geflüchtetenorganisationen gesammelt. Die Spendenübergabe – u. a. an Save me Konstanz e.V. – fand kürzlich statt.

Auf Grund der Osterferien bleibt die Save me Fahrradwerkstatt am Mittwoch, 24. April, geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Wenn andere am Sonntag auf dem Sofa sitzen, spielt „Kabul United“ in der Halle Petershausen Fußball. Mit Unterstützung des Sportamts hat Save me dafür wöchentliche Hallentermine erhalten, zu denen die afghanischen Fußballer nun begeistert dem Ball nachjagen können.

Save me Konstanz e. V. startet ab 27. März 2019 ein neues Angebot in den Unterrichtsräumen der Petruspfarrei: Deutsch im Gespräch

Bereits zum dritten Mal haben Doro Fröhlich und Horst Schließer von Save Me Konstanz den, von Kerstin Fuhrmann (Malteser Hilfsdienst Konstanz) geleiteten, Erstorientierungskurs durch die Stadt geführt.

Beim Helferfest von Save me Konstanz am 15. Januar 2019  nahmen knapp 70 HelferInnen und Flüchtlinge teil: Neben der kontinuierlichen Betreuung  von einzelnen Geflüchteten sind sie aktiv im Deutschunterricht, beim Save me-Treff, in der Kinderbetreuung, bei der Fahrradwerkstatt und vielem mehr. Auch Flüchtlinge waren anwesend: Sie hatten bei der Veranstaltung Open See im letzten Sommer, […]

Im Café Mondial im hinteren Raum wurde eine kleine Computerecke eingerichtet, die ab sofort von Geflüchteten und ehrenamtlichen HelferInnen genutzt werden kann. Das Ziel des neuen Angebots ist neben der Beratung bei Problemen auch der Austausch und kleine Vorführungen zu verschiedenen IT-Themen.

Unter dem Motto „#wirsindmehr“ fand am 5. Oktober eine große Demonstration statt, die ca. 1400 Bürgerinnen und Bürger mobilisieren konnte, für Demokatrie, Rechtstaatlichkeit, Humanität und Solidarität auf die Straße zu gehen.